Küssaberger Maler stellen aus

Dr. Albrecht Sack in Chemnitz geboren, verbrachte sein Berufsleben in der Oberlausitz. Danach folgte er seinen Söhnen nach an den Hochrhein und lebte bis zu seinem Todestag am 13.04.2010 in Kadelburg. 

Als Pensionär konnte er sich voll seinem Hobby Aquarell-Malerei zuwenden. Er lernte schnell die Schönheit seiner neuen Heimat kennen und schuf so leichte, zarte Aquarelle, die eine Liebeserklärung an diese Region bilden. Folgen Sie diesen Bildern zu einem Streifzug durch Küssaberg und Umgebung und erkennen Sie und erleben Sie diese aus dem Blickwinkel eines Künstlers.

Horst Schmidt ist ebenso in Kadelburg ansässig. In früheren Jahren beschäftigte er sich etwas mit Ölmalerei, aber während des Berufsleben war eigentlich zu wenig Zeit dazu. Als Pensionär entdeckte er 2010 die Vorteile der Acrylfarbe. Mit Pinsel, Spachtel oder Schwamm lassen sich interessante Effekte und Zufälligkeiten erzielen, oft auch als Geschenke an den Künstler und den Betrachter.

Seine Botschaft an interessierte Betrachter: Einfach beginnen mit Malen, mit viel Mut, etwas Augenmaß und darüber hinaus mit erlernbarer Technik kann nicht vieles schiefgehen.  

Selber dieser Botschaft folgend hat er farbexpressive Kunstwerke geschaffen, sowohl Abstraktes wie auch Landschaften.

Die zarten Aquarelle einerseits und und die expressionistischen Acrylmalereien andererseits bilden in der Ausstellung einen gelungenen Kontrast.

Vernissage am 19.Mai 2019 um 15 Uhr

Dauer der Ausstellung: 19.05.2019 bis 23.06.2019

Öffnungszeiten der Ausstellung: sonntags 14:30 - 17:00 Uhr

Pfingstsonntag geschlossen

Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam geöffnet